Invertito. Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten

Peter Weingand, Hans, Gottfried Lorenz, Christiane Leidinger, Ingeborg Boxhammer, Fachverband Homosexualität und Geschichte e.V.

Prezzo
€ 9,99

Invertito - das Jahrbuch zur Geschichte der Homosexualitäten mit folgenden Hauptbeiträgen

Gottfried Lorenz: Sündenbabel Harburg? Homosexuellen- und Pädophilen-Skandale in Hanburg.Harburg während der NS-Zeit

Ingeborg Boxhammer: Lesbische Liebe und Kleptomanie – Presseberichte über Kölner Unterschlagungen um 1930

Christiane Leidinger: Gründungsmythen zur Geschichtsbemächtigung?

Die erste autonome Schwulengruppe der BRD war eine Frau

Christian Alexander Wäldner: Homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus am Beispiel des Gefängnisses Wolfenbüttel

Weitere Beiträge

Franco Battel: Schwule in der Provinz. Das Beispiel des Schweizers „Ruedi S.“

Claudia Schoppmann: Hilfe beim Sprung ins Nichts. Lesbische Jüdinnen im NS-Deutschland

Rüdiger Lautmann: Historische Schuld. Der Homosexuellenparagraph in der frühen Bundesrepublik

Hans Peter Weingand: Homosexuellenverfolgung in Österreich

Zahleiche Rezensionen zu aktuellen Neuerscheinungen

  • Formato Ebook

    PDF

  • Dispositivi supportati

    Kobo, Androids, iPhone/iPad, E-Readers, Computer (Mac/PC)