Salutogene Selbstführung. Individuelles Stressmanagement als eine Möglichkeit salutogener Selbstführung für Führungskräfte in Sozialberufen in Deutschland

Sabine Nitsch

Prezzo
€ 29,99

Die Arbeitswelt verändert sich stetig. Begriffe wie demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Stressmanagement und Dropout treten in den Vordergrund. Diese Begriffe bezeichnen für viele Arbeitnehmer_innen eine Mehrbelastung, welche sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann. Besonders im Sozialen Bereich sind diese Auswirkungen spürbar.

Typischerweise wird im Zusammenhang von Führung und Gesundheit erörtert wie Führungskräfte ihre Arbeitnehmer_innen gesund führen können. Doch in diesem Buch soll die Ebene der Führungskraft selbst untersucht werden. Es soll geprüft werden, wie Führungskräfte Arbeitsbelastungen selbst bewältigen können, um gesund zu bleiben, gesund zu werden und ihrer Führungsrolle gerecht zu werden. Wie können sie die von ihnen erwarteten Fähigkeiten vereinen und erhalten? Wie können Führungskräfte bei sich selbst psychische Beanspruchung und Stress erkennen und darauf adäquat reagieren. Wie kann dementsprechend die persönliche Stresskompetenz einer Person gestärkt und gefördert werden?

Diese und weitere Fragen werden beantwortet und ein Ansatz zur salutogenen Selbstführung vorgestellt, stets mit dem Blick auf die Herausforderungen im Sozialen Bereich.

  • Formato Ebook

    PDF

  • Dispositivi supportati

    Kobo, Androids, iPhone/iPad, E-Readers, Computer (Mac/PC)