Die Rückkehr des Untoten

Alessandro Norsa

Prezzo
€ 6,99

Der Autor, Alessandro Norsa, Psychologe und Anthropologe, reist nach Transsilvanien, auf der Suche nach den Mythen und Legenden dieses geheimnisvollen Landes, das Bram Stoker als Vorlage für seinen berühmten Roman Dracula diente. Neben einer europäischen Rundumsicht in Bezug auf mystische Figuren befragt der Anthropologe Bauern und ortsansässige Historiker direkt Vorort.

Es mag wahrhaft ungewöhnlich erscheinen, wie sehr auch heute noch die antiken Praktiken des Exorzismus bei der Bevölkerung präsent sind und das Wissen darum konserviert wurde, wie man Dämonen von den Städten und von der menschlichen Gemeinschaft fernhält.

Gibt es jemanden, der noch nie etwas von Dracula oder von Vampiren gehört hat? Diese Namen sind so populär, dass sie bereits Bestandteil des allgemeinen Kulturguts geworden sind. Seit dreihundert Jahren steht die Welt mindestens einmal in jedem Jahrhundert im Bann einer literarischen Vampirmode: die erste Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts war die Zeit der sogenannten ”Vampir-Pest”; gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts und zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts erregte der Roman Dracula von Bram Stoker das Interesse und wir erleben auch heute noch stets neue Wellen (von Halloween bis zur TV-Saga Twilight). Die bereits zu diesem Thema erschienenen Bücher folgen mehr oder weniger stets dem gleichen Muster, mit nur wenigen Varianten. Selbst wenn eingangs darauf verwiesen wird, so ist Sinn und Zweck dieses Buches nicht der bereits von anderen Autoren in epischer Breite hergestellte Bezug zum berühmten Roman von Stoker und der Autor will sich auch nicht in Details der Horror-Filmszene verlieren. Es soll vielmehr der Versuch unternommen werden, in den Wurzeln antiker Mythen den Ursprung der Geschichte zu ergründen, insbesondere solcher Mythen, deren Entstehungsgeschichte in Rumänien und auf dem Balkan liegt, denn von dort aus hat sich das Bild des Vampirs eingebrannt, so wie wir es alle vor unserem geistigen Auge haben. Um einen besseren Zugang zu diesem Thema zu finden haben wir die Suche mit der Lektüre alter rumänischer Texte aus der Ethnographie und der Mythologie begonnen, um dann direkt nach Transsilvanien zu reisen und, auf der Suche nach Indizien, Dörfer und Personen zu besuchen, immer auf den Spuren von Dracula. Es ist also eine Reise  in die Vergangenheit, um zu verstehen, wo Aussehen und Eigentümlichkeiten des Vampirs, wie wir sie kennen, ihren Ursprung haben sowie, um den Ort kennenzulernen, aus dem er stammt.

  • Formato Ebook

    EPUB

  • Dispositivi supportati

    Kobo, Androids, iPhone/iPad, E-Readers, Computer (Mac/PC)